Stadt- und Landkreis Heilbronn

Flein: Wohnungseinbruchsdiebstahl
Heilbronn: Tageswohnungseinbruch
Bad Rappenau: Verkehrsrowdy gesucht
Heilbronn: Küchenbrand
Beilstein: Heißes Öl in einem Kochtopf

+++Flein: Wohnungseinbruchsdiebstahl

Am 15.11.2019, in der Zeit zwischen 08.40 Uhr und 16.46 Uhr, gelangten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Horkheimer Straße. Nach Aufbohren des Schließzylinders konnten sie sie in eine Wohnung im 1. OG eindringen. Die Wohnung wurde durchwühlt und ein geringer Geldbetrag entwendet. Zudem fehlen eine Goldkette und ein Collier.

+++Heilbronn: Tageswohnungseinbruch
Die Abwesenheit einer Wohnungsinhaberin in der Einsteinstraße nutzten Unbekannte zwischen 09:45 Uhr und 14:30 Uhr, aus, um in die Wohnung einzubrechen. In diesem Zeitraum wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand, der Schließzylinders an der Wohnungstüre abgedrückt. Die Wohnung wurde komplett durchsucht. Teilweise wurden dabei die Schränke beschädigt. Laut der Geschädigten wurde Bargeld entwendet.

+++Bad Rappenau: Verkehrsrowdy gesucht
Am Samstag war gegen 15:30 Uhr ein Fahrer eines grauen Honda Civic mit Stuttgarter Kennzeichen auf der A6, zwischen den Anschlussstellen Sinsheim/Steinsfurt und Bad Rappenau ziemlich rücksichtslos unterwegs. Durch abrupte Fahrstreifenwechsel mussten andere Autofahrer sehr stark abbremsen oder ausweichen. Personen, die ebenfalls durch diese Fahrmanöver gefährdet oder genötigt wurden oder Hinweise zu dem Fahrzeug geben können werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg, Tel. 07134/5130 zu melden.

+++Heilbronn: Küchenbrand
Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr am Samstag gegen
19:37 Uhr nach Frankenbach gerufen. Nach bisherigem Sachstand war in der Wohnung
eines Mehrfamilienhauses der Strom abgestellt worden, weshalb in der Küche Kerzen brannten und mit einem Campingkocher Essen zubereitet wurde. Dabei geriet ein Teil der Küche in Brand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000,- Euro. Personen wurdenglücklicherweise nicht verletzt.

+++Beilstein: Heißes Öl in einem Kochtopf

Entzündete sich am Sonntag gegen 18:55 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Hauptstraße, nachdem mehrere Jugendliche sich Pommes zubereitet hatten und anschließend den Herd nicht abgeschaltet hatten. Dadurch kam es zu einem Brand, bei dem die Küche vollkommen zerstört wurde. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Zwei der Jugendlichen wurden vor Ort vorsorglich untersucht, konnten dann aber wieder entlassen werden. Die Feuerwehren aus Beilstein und Oberstenfeld waren mit 9 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin waren ein Rettungswagen und eine Streife des Polizeireviers Weinsberg im Einsatz. Weitere Räume wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Bewohner sich keine andere Unterkunft suchen mussten.

hjs

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.