Heilbronn: Beide hatten Grün
Heilbronn: Unfallverursacher geflüchtet
Heilbronn: Beute: Ein Kunststoffeimer
Heilbronn: Nach Unfall geflüchtet
Jagsthausen: Radfahrer verletzt
Ilsfeld: Gartenhaus in Flammen
Beilstein: Apfelbäume angekokelt
Gemmingen: Drei Verletzte bei Unfall
A 81/Möckmühl: Lastwagen umgekippt – Fahrer
lebensgefährlich verletzt

 

 

+++Heilbronn: Beide hatten Grün

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am Mittwoch in Heilbronn,
bei dem zwei Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Gegen 17.30 Uhr
stießen der Audi einer 20-Jährigen und der Suzuki einer 27 Jahre
alten Frau auf der Kreuzung Karl-Wüst-Straße/Salzstraße zusammen. Die
Fahrerin des Audis und ihre 22 Jahre alte Beifahrerin erlitten
leichte Verletzungen. Den entstandenen Sachschaden an den Autos
schätzt die Polizei auf knapp 15.000 Euro. Da beide Fahrerinnen
angaben, ihre Ampel sei auf Grün geschaltet gewesen, sucht die
Polizei Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07131 104-2500 beim
Revier Heilbronn melden möchten.

+++Heilbronn: Unfallverursacher geflüchtet

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls am
Mittwochvormittag. Eine 25-Jährige parkte ihren silbernen Ford Focus
um 11.15 Uhr auf einem Parkplatz in der Roßkampfstraße, unmittelbar
vor dem Haupteingang eines Hotels. Als sie eine dreiviertel Stunde
später zurückkam, war der Wagen auf der Fahrerseite beschädigt. Vom
Verursacherfahrzeug fand die Polizei graue Antragungen an den
Beschädigungen des Fords. Hinweise werden erbeten an das
Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

+++Heilbronn: Beute: Ein Kunststoffeimer

Einen Kunststoffeimer mit ein wenig Bargeld darin erbeutete ein
Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch in Heilbronn. Der Dieb schlug
ein Loch in die große Schaufensterscheibe eines Feinkostgeschäfts,
griff durch die Öffnung hinein und konnte den Eimer herausziehen.
Offenbar hatte er von außen erkannt, dass in dem Eimer Münzgeld
liegt. Verdächtige Beobachtungen im Bereich des Wollhauses, in Höhe
und auf der Straßenseite der Ausfahrt des Wollhaus-Parkhauses,
möchten dem Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131
104-2500 gemeldet werden.

+++Heilbronn: Nach Unfall geflüchtet

Sachschaden in Höhe von deutlich über 1.000 Euro verursachte ein
Unbekannter bei einem Unfall am Dienstag in Heilbronn. Eine
46-Jährige parkte ihren Fiat in der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 14.30
Uhr im Parkhaus der Stadtgalerie in der Ebene O. Als sie wieder zu
ihrem Wagen zurückkam, sah sie die Beschädigungen an der Fahrerseite.
Der Unfallverursacher fuhr offensichtlich mit seinem PKW beim Ein-
oder Ausparken gegen den Fiat und flüchtete anschließend. Hinweise
gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

+++Jagsthausen: Radfahrer verletzt

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein Radfahrer bei einem
Unfall am Dienstagnachmittag in Jagsthausen. Der 81-Jährige fuhr mit
seinem Fahrrad auf der Hauptstraße in Richtung Olnhausen, als vor ihm
ein 57-Jähriger mit seinem LKW von der Sindringer Straße auf die
Hauptstraße einbog und den Radfahrer dabei offenbar übersah. Das Rad
prallte gegen das Führerhaus des LKW, der 81-Jährige stürzte.

+++Ilsfeld: Gartenhaus in Flammen

Ein Holzunterstand in der Ilsfelder Kleingartenanlage Abendfrieden
bei der Fleiner Straße brannte am Mittwochabend komplett ab. Die
alarmierte örtliche Feuerwehr konnte das Abbrennen des Unterstandes
trotz des raschen Eintreffens nicht mehr verhindern. Die Brandursache
ist unklar. Hinweise auf eine Brandstiftung hat die Polizei derzeit
keine.

+++Beilstein: Apfelbäume angekokelt

Zu einem Brand auf einem Gartengrundstück bei Beilstein wurden die
Feuerwehr und die Polizei am Mittwochnachmittag gerufen. Durch die
Flammen wurden mehrere Apfelbäume beschädigt. die Feuerwehr konnte
ein Ausbreiten des Feuers auf den nahe gelegenen Wald verhindern. Da
die Brandursache unklar ist, sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere
die Insassen eines schwarzen PKW, der gegen 14.10 Uhr von
Etzlenswenden in Richtung Unterheinriet fuhr und dabei an dem
Grundstück vorbeikam, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten
Ilsfeld, Telefon 07062 915550, in Verbindung zu setzen.

+++Gemmingen: Drei Verletzte bei Unfall

Zwei schwer und eine leicht Verletzte musste der Rettungsdienst am
frühen Donnerstagmorgen nach einem Unfall bei Gemmingen versorgen und
ins Krankenhaus bringen. Gegen 5.40 Uhr fuhr eine 51-Jährige mit
ihrem PKW auf der B 293 von Heilbronn in Richtung Eppingen. In der
Höhe von Gemmingen bog eine 63-Jährige mit ihrem Seat Ibiza auf die
Bundesstraße ein und übersah dabei offenbar den anderen Wagen. Mit
großer Wucht stießen die Autos zusammen, der PKW der 51-Jährigen
blieb erst 70 Meter nach der Kollisionsstelle stehen. Ihre
Beifahrerin und die Fahrerin des Seats erlitten schwere, sie selbst
leichte Verletzungen. Die B 293 musste während der Bergung der
Verletzten sowie der Fahrzeuge und wegen der notwendigen Reinigung
der Fahrbahn bis nach 9 Uhr gesperrt werden.

+++A 81/Möckmühl: Lastwagen umgekippt – Fahrer lebensgefährlich
verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein LKW-Fahrer bei einem
Unfall am Donnerstag auf der A 81. Der 54-Jährige war gegen 12 Uhr
mit seinem LKW zwischen der Anschlussstelle Möckmühl und der
Rastanlage Jagsttal in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz nach der
Auffahrt Möckmühl übersah er offensichtlich den Vorwarner einer
Tagesbaustelle. Um einen Aufprall zu verhindern lenkte er rechts an
dem Vorwarner vorbei. Der Laster kam in den Grünstreifen, schleuderte
nach links quer über beide Fahrstreifen, prallte gegen die
Mittelleitplanken und fiel auf die Seite. Der Fahrer erlitt dabei
schwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst reanimiert werden,
bevor er ins Krankenhaus gefahren wurde. Den Sachschaden schätzt die
Polizei auf rund 50.000 Euro. Die Bergung des LKW war langwierig,
weil dieser Gerüstteile und Gipsermaterial geladen hatte, was
umgeladen werden musste. Zum Aufrichten des Trucks musste ein Kran an
die Unfallstelle beordert werden.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.