Die Baustelle am Böckinger Sonnenbrunnen kommt einen Schritt voran:

Großgartacher Straße
Neuer Bauabschnitt beginnt

Die Baustelle am Böckinger Sonnenbrunnen kommt einen Schritt voran: Ab Montag, 26. März kann der Verkehr auf der Großgartacher Straße zwischen der Grünewaldstraße und der Hans-Multscher-Straße von der nördlichen Fahrbahn auf die südliche Fahrbahn verschwenkt werden. Die Hans-Multscher-Straße kann ab diesem Zeitpunkt nicht mehr von der Großgartacher Straße erreicht werden. Die Zufahrt erfolgt stattdessen von der Heidelberger Straße über die Sommerstraße.

Die südliche Fahrbahn wurde in den vergangenen Wochen samt Gehweg komplett erneuert. Dabei wurden auch zahlreiche Versorgungsleitungen wie Gas- und Wasserleitungen, Hausanschlüsse, Beleuchtungs- und Ampelkabel sowie Baumbewässerungsleitungen neu verlegt. Bis Mitte Juli erfolgen nun alle genannten Erneuerungsmaßnahmen auf der nördlichen Straßenhälfte.

Die Baustelle steht im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Bahnunterführung am Sonnenbrunnen, die bis zum Beginn der Bundesgartenschau am 17. April kommenden Jahres eröffnet werden soll. Bislang liegen die Bauarbeiten im Zeitplan.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s