Neudenau: Brand im Keller – Bewohner leicht verletzt
Heilbronn: Nachtrag zur Tat an der Kilianskirche
– Ermittlungsgruppe eingerichtet

 

+++Neudenau: Brand im Keller – Bewohner leicht verletzt

 

Ein Brand im Keller eines Wohnhauses in der Neudenauer
Hölderlinstraße wurde am Freitagvormittag gemeldet. Nachdem die
angerückte Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, konnte die Polizei
ermitteln, dass offensichtlich ein Bewohner im Keller den
Zentral-Holzofen anheizen wollte und ihm dabei ein Anzünder aus der
Hand fiel. Die Flammen griffen von diesem sofort über und breiteten
sich so rasch aus, dass die Löschversuche des 56-Jährigen ohne Erfolg
blieben. Der Mann zog sich dabei eine leichte Rauchvergiftung zu und
wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Der entstandene
Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

+++Heilbronn: Nachtrag zur Tat an der Kilianskirche- Ermittlungsgruppe eingerichtet

Wegen der anstehenden umfangreichen Ermittlungen und der
zahlreichen Vernehmungen im Ermittlungsverfahren wegen dreifachen
Mordversuchs im Bereich des Heilbronner Marktplatzes wurde bei der
Kriminalpolizei bereits am Donnerstag eine Ermittlungsgruppe
eingerichtet. Die vierköpfige Ermittlungsgruppe hofft, dass am
Samstagabend zur Tatzeit Videos gedreht oder Fotos gemacht wurden und
bittet darum, dass diese für die Ermittlungen zur Verfügung gestellt
werden. Wer solche Aufnahmen besitzt sowie mögliche Zeugen, die noch
nicht vernommen wurden, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei
Heilbronn, Telefon 07131 104-4444, in Verbindung zu setzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s