Heilbronn/Neckarsulm: Zerkratzt und Spiegel beschädigt
Eppingen: In Büroräume eingestiegen
Heilbronn: Einbrecher mussten draußen bleiben
Heilbronn: Zwei leicht Verletzte nach Zusammenprall
Heilbronn: 200 Euro Sachschaden an Pkw hinterlassen
Lauffen/Neckarwestheim/Schwaigern: Mutwillig drei Fahrzeuge beschädigt
Neckarsulm: Drei Promille und ein Geländer im Weg
Abstatt: Verkehrszeichen beschädigt und geflüchtet
Abstatt/Untergruppenbach/Weinsberg: Was niet- und nagelfest ist
Landkreis Heilbronn: Keine Anrufe von Microsoft-Mitarbeitern

 

+++Heilbronn/Neckarsulm: Zerkratzt und Spiegel beschädigt

An zwei Fahrzeugen haben Unbekannte offenbar Sachschaden in Höhe
von jeweils 200 Euro verursacht und sind dann unerkannt geflüchtet.
In der Zellerstraße in Böckingen kratzten sie mit einem spitzen
Gegenstand über die Motorhaube eines am Straßenrand geparkten Pkw.
Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von Samstag, 18 Uhr, bis
Montag, 9.30 Uhr. Auch in der Kolpingstraße in Neckarsulm
beschädigten Unbekannte mit oder ohne einem Fahrzeug den
Außenspiegel eines BMW Mini. Im Zeitraum von Sonntag, 18.40 Uhr, bis
Montag, 7.30 Uhr, flüchteten sie, ohne sich bei der Polizei zu
melden. Zeugenhinweise nimmt in beiden Fällen das Polizeirevier
Heilbronn-Böckingen, unter der Telefonnummer 07131 204060, entgegen.

+++Eppingen: In Büroräume eingestiegen

Nach einem Einbruch in Büroräume in der Bahnhofstraße in Eppingen
sucht die Polizei nach Zeugen. Die Unbekannten verschafften sich im
Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen Zugang zu dem
Gebäude. Im Inneren rissen sie einen Tresor von der Wand und
entwendeten ihn und das darin befindliche Bargeld. Wie genau die
Unbekannten in das Gebäude gelangten ist bisher unklar. Zeugen werden
gebeten, sich beim Polizeirevier Eppingen, unter der Telefonnummer
07262 60950, zu melden.

+++Heilbronn: Einbrecher mussten draußen bleiben

Erfolglos haben Unbekannte am Montag versucht, in ein Wohnhaus in
der Ehrlichstraße in Heilbronn einzubrechen. Im Zeitraum von 10 bis
20 Uhr hinterließen sie zahlreiche Hebelspuren an Fenstern und Türen
rund um das Gebäude. Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von
mindestens 5.000 Euro. Zeugen der missglückten Einbruchsaktion werden
gebeten, sich mit Hinweisen beim Polizeirevier Heilbronn, unter der
Telefonnummer 07131 104 2500, zu melden.

+++Mannheimer Straße: Zwei leicht Verletzte nach Zusammenprall

Aufgrund von körperlichen Problemen ist eine Frau am Montag, gegen
6.30 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Mannheimer Straße in Heilbronn in
Fahrtrichtung Europaplatz auf einen anderen Pkw aufgefahren. Das
andere Fahrzeug stand gerade auf grün wartend an der
Linksabbiegerfahrspur. Bei dem Unfall zogen sich beide Personen am
Steuer leichte Verletzungen zu und mussten in ein Krankenhaus
gebracht werden. Die Feuerwehr war vor Ort. Am Pkw der Frau hatten
die Airbags ausgelöst, woraufhin das Auto nicht mehr fahrbereit war
und von einem Abschleppunternehmen abgeholt wurde.

+++Heilbronn: 200 Euro Sachschaden an Pkw hinterlassen

Vermutlich beim Vorbeifahren hat ein Unbekannter am Montag den
Außenspiegel eines in der Heilbronner Kreuzäckerstraße geparkten VW
Passat beschädigt. Statt die Polizei zu rufen, flüchtete der
Unbekannte unerkannt und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 200
Euro. Im Zeitraum von 2.30 Uhr früh bis 7.30 Uhr muss es zu der
Berührung der Fahrzeuge gekommen sein. Zeugenhinweise nimmt das
Polizeirevier Heilbronn, unter der Telefonnummer 07131 104 2500,
entgegen.

+++Lauffen/Neckarwestheim/Schwaigern: Mutwillig drei Fahrzeuge beschädigt

Da es in den vergangenen Tagen mehrere Beschädigungen durch
Unbekannte an Fahrzeugen gab, sucht das Polizeirevier Lauffen nach
Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen geben können. So ist im
Zeitraum von Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr früh, in
Neckarwestheim ein Unbekannter mit einem Mercedesstern verschwunden.
Das Markenzeichen war zuvor auf einem Fahrzeug in der Heilbronner
Straße angebracht. In Stetten zerstachen Unbekannte die Hinterreifen
eines Fahrzeugs in der Kleingartacher Straße. Offenbar gingen sie im
Zeitraum von Freitag, 19.30 Uhr, bis Samstag, 13 Uhr, vor. Auch in
Lauffen hatten Unbekannte im Zeitraum von Samstag, 6 Uhr, bis Montag,
8 Uhr, nichts Besseres zu tun, als Schaden anzurichten. Sie
zerkratzten die Stoßstange eines BMW in der Körnerstraße. Damit alle
Fahrzeughalter nicht auf den Schäden sitzen bleiben, werden Zeugen
gebeten, sich beim Polizeirevier Lauffen, unter der Telefonnummer
07133 2090, zu melden.

+++Neckarsulm: Drei Promille und ein Geländer im Weg

Da er offenbar zu viel Alkohol getrunken hatte, ist ein
48-Jähriger am Montagmittag mit einem Pkw gegen ein Parkhausgeländer
in der NSU-Straße in Neckarsulm gefahren. Wie ein Vortest der
Polizeibeamten ergab, war der Mann mit einem Alkoholwert von drei
Promille unterwegs gewesen. Im Gespräch mit den Polizisten torkelte
und lallte der 48-Jährige, was bereits auf eine Alkoholbeeinflussung
schließen ließ. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von
3.000 Euro. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

+++Abstatt: Verkehrszeichen beschädigt und geflüchtet

Einfach geflüchtet ist ein Unbekannter, der auf dem Parkplatz in
der Beilsteiner Straße in Abstatt ein Verkehrszeichen beschädigt hat.
Die Höhe des Sachschadens, der am Montagvormittag bemerkt wurde, ist
noch nicht bekannt. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer
07134 9920 an das Polizeirevier Weinsberg erbeten.

+++Abstatt/Untergruppenbach/Weinsberg: Was niet- und nagelfest ist

Langfinger waren unterwegs. In Abstatt und Weinsberg hatten es die
Unbekannten auf Autokennzeichen abgesehen. Im Zeitraum vom 24.
Januar, 16 Uhr, bis Montag, 7.30 Uhr, entwendeten sie die
Nummernschilder eines blauen Opel Meriva auf einem Parkplatz an der
Sportplatzstraße in Abstatt. Zeugenhinweise werden erbeten an den
Polizeiposten Untergruppenbach, unter der Telefonnummer 07131 644630.
Auf einem Parkplatz am Weißenhof in Weinsberg fiel ihnen am Montag,
im Zeitraum von 12 bis 20 Uhr, ein Opel Astra zum Opfer. Sie flohen
unerkannt mit beiden Kennzeichen. Ebenfalls in Weinsberg verschwanden
fünf Pylonen von einem Gehweg in der Wimmentaler Straße in
Grantschen. Dabei handelt es sich um Leitkegel zur Absperrung oder
Absicherung eines Verkehrsabschnitts. Offenbar entwendeten Unbekannte
sie im Zeitraum von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 16 Uhr. Um
Zeugenhinweise in beiden Fällen bittet das Polizeirevier Weinsberg
unter der Telefonnummer 07134 9920. Schließlich haben sich Unbekannte
an einem Toyota Yaris in der Oberheinrieter Straße in Unterheinriet
zu schaffen gemacht. Sie entwendeten den linken Außenspiegel mit
Stellmotor und beschädigten dabei das Fahrzeug. Zeugenhinweise gehen
unter der Telefonnummer 07131 644630 an den Polizeiposten
Untergruppenbach.

+++Landkreis Heilbronn: Keine Anrufe von Microsoft-Mitarbeitern

Nachdem es im Landkreis Heilbronn am Freitag erneut zu einem Anruf
eines „falschen Microsoftmitarbeiters“ gekommen ist, warnt die
Polizei vor der tückischen Betrugsmasche. Der unbekannte
Trickbetrüger hatte dem Angerufenen am Telefon dreist erklärt, er sei
Mitarbeiter des Technologieunternehmens. Daraufhin gab der Unbekannte
vor, dass er aufgrund von Fehlermeldungen auf dem PC anrufe. Er
forderte den Angerufenen auf, eine Software zu installieren, um dem
Unbekannten Fernzugriff zu ermöglichen. Daraufhin luden die Betrüger
sämtliche Daten des PC herunter und forderten fast 200 Euro, um die
angeblich „alte“ Microsoft-Version zu erneuen. Die Polizei weist
darauf hin, dass die Firma Microsoft keine derartigen Anrufe
durchführt. Es wird empfohlen, bei Anrufen angeblicher
Microsoft-Mitarbeiter misstrauisch zu sein und sich nicht auf ein
Gespräch einzulassen. Das Gespräch sollte sofort beendet werden ohne
persönliche Daten preiszugeben. Sollte auf Verlangen des Anrufers
bereits Software auf einem Rechner installiert worden sein, sollte
das Gerät schnellstmöglich vom Netz getrennt und von einem
PC-Experten überprüft werden. In jedem Fall verständigen Sie bitte
umgehend die Polizei.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.