Heilbronn: Nach Angriff mit Schaufel in Haft
BAB/Bad Rappenau: Auffahrunfall sorgt für kilometerlangen Stau
BAB/Bad Rappenau: Unfallstelle geräumt

+++Heilbronn: Nach Angriff mit Schaufel in Haft

Nachdem ein 20-Jähriger am Mittwochabend über die Bezahlung einer
Bestellung mit den Mitarbeitern eines Imbisses in der Sontheimer
Straße in Heilbronn in Streit geraten war, vertrieben zwei
Mitarbeiter den Mann aus ihrem Lokal. Anschließend fuchtelte der
Beschuldigte mit einer Schaufel vor dem Lokal vor den Angestellten
herum und verletzte dabei einen der beiden leicht an der Hand. Statt
sich zu beruhigen, schlug der 20-Jährige dann gegen einen Zaun sowie
sechs Fahrzeuge, die in der näheren Umgebung geparkt waren. Hierdurch
richtete er Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro an.
Eine Streife nahm den Mann wenig später widerstandslos fest und
brachte ihn aufs Revier. Da der 20-Jährige der Polizei kein
Unbekannter war, wurde er am Donnerstag auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Heilbronn einem Haftrichter am zuständigen
Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, worauf der
20-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

+++BAB/Bad Rappenau: Auffahrunfall sorgt für kilometerlangen Stau

Ein Auffahrunfall beschäftigt derzeit Beamte der Verkehrspolizei
sowie zahlreiche Verkehrsteilnehmer auf der A6. Ein 45-jähriger
Sattelzuglenker befuhr gegen 15 Uhr die Autobahn aus Richtung
Mannheim kommend in Richtung Nürnberg. Im Baustellenbereich, kurz
nach der Anschlusstelle Bad Rappenau, bemerkte er offensichtlich zu
spät, dass die Fahrzeuge vor ihm aufgrund eines Staus anhalten
mussten. Er fuhr ins Heck eines Kleinlasters und schob diesen auf
einen davor stehenden Sattelzug. Dabei verkeilten sich die Fahrzeuge
ineinander und blockierten beide Richtungsfahrbahnen. Die LKW-Fahrer
blieben bei dem Unfall unverletzt. An den Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die
Bergungsarbeiten dauern voraussichtlich noch mehrere Stunden an.
Durch eine bauliche Trennung der Fahrstreifen können Fahrzeuge
derzeit auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeifahren. Der
Verkehr staut sich derzeit auf einer Länge von rund zehn Kilometern.

+++BAB/Bad Rappenau: Unfallstelle geräumt

Wie bereits gemeldet, kam es auf der A & Mannheim – Nürnberg zu einem
Unfall, bei welchem die beteiligten Fahrzeuge ineinander verkeilt
waren. Zwischenzeitlich konnten die Laster geborgen und von der
Fahrbahn weggeschleppt werden. Der übrige Verkehr kann wieder
ungehindert fließen. Der Stau müsste sich somit auflösen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.