Stadt- und Landkreis Heilbronn

Löwenstein: Missglücktes Überholmanöver
Eppingen: Motorradfahrer schwer verletzt
Eppingen: Rücksichtsloser Rollerfahrer – Zeugen gesucht
Neckarsulm: Zeugen nach Unfall gesucht
Bad Friedrichshall: Brand eines Pkws
Obersulm: Unfall unter Drogen
Heilbronn: Fußgängerin angefahren
Heilbronn: Fahrradfahrer übersehen
Brackenheim: 1.000 Euro Sachschaden verursacht

+++Löwenstein: Missglücktes Überholmanöver

Ein misslungenes Überholmanöver führte am Montagvormittag, gegen 11.00 Uhr, bei Löwenstein zu einem schweren Unfall. Ein 21-jähriger Kradfahrer fuhr die Bundesstraße 39 in Fahrtrichtung Löwenstein. Vor Ortsausgang Hirrweiler wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und setzte zum Überholmanöver an. Hierbei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Audi und kollidiert mit diesem. Durch die Kollision zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 32-jährige entgegen kommende Audifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro, am Motorrad Totalschaden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Weinsberg, unter der Telefonnummer 07134 5130, zu melden.
+++Eppingen: Motorradfahrer schwer verletzt
Am Sonntag, 23.06.2019, gegen 12.10 Uhr, befuhr ein 71-jähriger mit seinem Krad BMW die K2149 von Eppingen kommend in Richtung Mühlbach. Dabei erkannte er aufgrund einer Kurve zu spät, dass die 45-jährige Motorradfahrerin vor ihm ihre Honda verkehrsbedingt stark abbremste. Der 71-jährige verbremste sich und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden PKW Mercedes. Eine Berührung zwischen den Krädern fand nicht statt. Der 71-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

+++Obersulm: Unfall unter Drogen

Überhöhte Geschwindigkeit in Kombination mit Betäubungsmitteleinfluss waren vermutlich die Ursachen eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag bei Obersulm. Ein 19-Jähriger war
gegen 16 Uhr mit seinem Audi A3 von Bretzfeld-Dimbach in Fahrtrichtung Obersulm-Willbach unterwegs, als sein Fahrzeug in den Gegenverkehr geriet. Just in diesem Moment kam dem jungen Mann der Mercedes eines 40-Jährigen entgegen, sodass die PKW kollidierten. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten des Unfalls unverletzt. Bei der Unfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem 19-Jährigen Anzeichen einer Drogenbeeinflussung festgestellt werden. Ein von dem Mann durchgeführter Urinvortest bestätigte diesen Verdacht, sodass er die Ordnungshüter zu Entnahme einer Blutprobe ins Krankenhaus begleiten musste. Entsprechende Anzeigen kommen nun auf den jungen Mann zu. An den Fahrzeugen entstand durch den Unfall Sachschaden von insgesamt zirka 11.500 Euro.

+++Heilbronn: Fußgängerin angefahren

Leicht verletzt wurde am Montag, um circa 9.50 Uhr eine 78-jährige Fußgängerin in der Bismarckstraße in Heilbronn. Der 33-jährige Fahrer eines Pkws wollte rückwärts in eine Parklücke einparken. Hierbei übersah er die Fußgängerin, welche soeben die Bismarckstraße überqueren wollte. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

+++Heilbronn: Fahrradfahrer übersehen

Mit schweren Verletzungen kam am Montag ein 10-jähriger Junge nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus. Er befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg in der Karlstraße in Fahrtrichtung Oststraße. Auf Höhe der Eimündung zu einer Schule übersah die 31-jährige Fahrerin eines Audis beim Abbiegen nach rechts den heranfahrenden Fahrradfahrer. Der 10-Jährige konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und fuhr frontal in die linke Seite des Pkws. Hierbei wurde er schwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von knapp 8.000 Euro. Mit einer Anzeige muss die Frau nun rechnen.

+++Brackenheim: 1.000 Euro Sachschaden verursacht

Einfach weggefahren ist ein Unbekannter zwischen Sonntag und Montag in Brackenheim, nachdem er mit seinem PKW einen geparkten Peugeot beschädigt hatte. Der betroffene Peugeot war zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 10.30 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz in der Mörikestraße abgestellt. Vermutlich blieb in diesem Zeitraum ein Autofahrer beim Ein- oder Ausparken an dem PKW hängen und verursachte somit Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Anstatt jedoch die Polizei zu verständigen, flüchtete der Unfallverursacher. Zeugen,
die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Lauffen unter der Telefonnummer 07133 2090 in Verbindung zu setzen.

hjs

Stadt- und Landkreis Heilbronn

A6/Heilbronn: Mehrere leicht Verletzte bei Unfall
Heilbronn-Böckingen: Schlägerei auf der Straße
Bad Rappenau-Fürfeld: Unmögliches Benehmen – Autofahrer als Zeuge gesucht
Bad Rappenau: Verursacher gesucht
Neckarsulm: Hund verscheucht Einbrecher
Bad Friedrichshall: Security-Frau gebissen
Bad Friedrichshall: Fahrer eines Motorrads mit Beiwagen gesucht
Weinsberg: Nach Unfall geflüchtet
Unterland: Immer wieder anrufende Betrüger Weiterlesen

Stadt- und Landkreis Heilbronn

  • Bad Rappenau: Unfallzeugen gesucht
    Langenbrettach: Polizeibeamtin verletzt
    Neckarsulm: Immer wieder Handys am Steuer
    Erlenbach: Gute Spurensicherung
    Offenau: Scheinwerfer gestohlen
    Bad Friedrichshall: Raffiniertes Trio
    Gundelsheim: Rebstockdieb unterwegs
    Neckarsulm/Untereisesheim: Schon wieder Audis weg
    Heilbronn: Porsche ohne Räder
    Brackenheim: Namenlose Orte?
    Neckarsulm: Verletzter Motorradfahrer

Weiterlesen

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn-Klingenberg: Reh oder Marder oder Alkohol?
Heilbronn-Neckargartach: Motorradfahrer schwer verletzt
Bad Rappenau-Bonfeld: Durstige Diebe
Heilbronn: Fahrrad und Auto gerammt – Verursacher gesucht
Heilbronn: Noch einmal gut gegangen
Heilbronn: Beide hatten Grün
Heilbronn: Einbrecher entkommen
Neckarsulm/Neuenstadt: Gewalt im Bus
Heilbronn: Einfach zugeschlagen
Massenbachhausen: Kind auf der Motorhaube
Heilbronn: Grüner VW Polo gesucht
Heilbronn: Schmuck gestohlen Weiterlesen